Manufaktur für Problemlösungen GmbH Logo in weiß

Scam Coin: Die gefälschte Kryptowährung

Scam Coin oder Fake Coin. Die sogenannte Betrugsmünze. Gefälschte Kryptowährung

Betrüger verwenden heutzutage verschiedene Betrugsmaschen, um an die Kryptowährung ihrer Opfer zu gelangen.

Eine dieser Betrugsmaschen ist die sogenannte Scam Coin, bei dem die Betrüger eine gefälschte Kryptowährung in Umlauf bringen und dann ahnungslose Personen dazu verleiten, in diese zu investieren.

Was ist eine Scam Coin bzw. Fake Coin?

Eine Scam Coin oder auch Fake Coin genannt, ist eine gefälschte Kryptowährung, die geschaffen wurde, um Geld für den Ersteller zu verdienen und gleichzeitig Geld von Leuten zu stehlen, die die Münze unterstützt und in sie investiert haben.

Eine der bekanntesten Scam Coins war der Squid Game Token. Diese Kryptowährung warb damit, was der Benutzer alles mit der Münze machen könnte, und erlangte zusammen mit der Show, nach der sie benannt wurde, zunehmende Popularität.

Käufer stellten jedoch bald fest, dass es nach dem Kauf keine Möglichkeit mehr gab, den Coin zu verkaufen. Schon nach wenigen Wochen zogen die Entwickler den Coin ab und verschwanden mit dem Geld der Anleger.

Dies ist eine der vielen Arten von Scam Coins (Betrugsmünzen), die derzeit im Umlauf sind. Es kann schwierig sein, sie von legitimen Kryptowährungsinvestitionen zu unterscheiden. Und aufgrund der Beliebtheit von Kryptowährungen nimmt die Zahl der Betrugsmünzen ständig zu.

Wieviele Scam Coin gibt es?

In ihrem “2023 Crypto Crime Report” enthüllte das Blockchain-Intelligence-Unternehmen Chainalysis, dass im vergangenen Jahr unglaubliche 1.105.239 Token eingeführt wurden.

Obwohl “eingeführt” ein starkes Wort sein mag, denn wenn man diejenigen Coins aussortiert, die in ihrer ersten Woche nicht mehr als 10 Swaps und vier aufeinanderfolgende Handelstage hatten, sank diese Zahl auf 40.521.

Allerdings verzeichneten 9.902 davon (fast ein Viertel) einen Preisverfall von 90% in der ersten Woche nach der Einführung, was darauf hindeutet, dass sie möglicherweise für Pump and Dump Systeme entwickelt wurden.

Immer häufiger werden gefälschte Kryptowährungen auch im Zusammenhang mit Betrugsmethoden wie dem Pyramidensystem oder das Ponzi-Schema benutzt.

Wie erkennen Sie Scam Coin?

Leider ist es oft so, dass Opfer von Scam Coins erst dann erfahren, dass sie Opfer eines Betrugs geworden sind, wenn es zu spät ist.

Um Betrug zu vermeiden, können Sie auf einige der folgenden Merkmale einer Scam Coin achten.

  • Kopierte Materialien
    Eine der schnellsten Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob es sich bei einer Kryptowährung um eine Scam Coin (Betrugsmünze) handelt, besteht darin, sich die beigefügten Materialien anzusehen. Betrüger werden sich selten die Mühe machen, ihre Dokumentation und juristischen Schriften zu erstellen, zumal dadurch das Risiko besteht, dass Informationen über ihren Betrug veröffentlicht werden. Stattdessen kopieren sie vorhandene Materialien von anderen Münzen. Wenn Sie feststellen, dass eine Kryptowährungsmünze Materialien aus der Dokumentation einer anderen Münze verwendet oder dass die Dokumentation auf einer Vorlage basiert, besteht eine gute Chance, dass es sich um eine Scam Coin (Betrugsmünze) handelt. 
  • Ein Anstoß, um andere zum Investieren zu bewegen
    Eine weitere Möglichkeit, eine betrügerische Münze zu erkennen, besteht darin, sich vor Empfehlungen in Acht zu nehmen. Betrugsmünzen bieten häufig Belohnungen dafür, dass sie andere auf die Kryptowährung aufmerksam machen, und veröffentlichen Push-Benachrichtigungen und Werbekampagnen, um andere an Bord zu bringen.
    Dabei geht es in der Regel darum, möglichst schnell viele Personen in den Betrug einzubeziehen. Ein klassisches Beispiel für das betrügerische Schneeballsystem, das bekannte Ponzi-Schema oder ein Pump and Dump System. Vermeiden Sie Kryptowährungsinvestitionen, die diese Taktiken anwenden.
  • Zu gut, um wahr zu sein
    Der letzte Weg, um zu überprüfen, ob es sich bei einer Kryptowährung um eine Scam Coin handelt, besteht darin, sich zu fragen, ob sie zu schön erscheint, um wahr zu sein. Kryptowährungen können eine großartige Investition sein, aber die Chancen, dass es sich garantiert um eine lebensverändernde Investition handelt, sind bestenfalls gering. Jede Kryptowährung, die Garantien oder Versprechen abgibt, die außergewöhnlich erscheinen, ist wahrscheinlich eher Betrug als stabile, zuverlässige Investitionen.

Sind Sie einem Kryptobetrug zum Opfer gefallen?

Ganz gleich ob es sich um eine Scam Coin, einen Flash-Loan-Angriff oder einen Recovery Scam handelt, wenn Sie Opfer eines Kryptobetrugs geworden sind, brauchen Sie professionelle Hilfe.

Wir, die MFP – Manufaktur für Problemlösungen, sind Experten im Bereich der Identifizierung, Verfolgung und Wiederherstellung von Kryptowährungen.

Unsere Spezialisten können die Krypto-Wallets überwachen und die Bewegungen ihrer verloren geglaubten Kryptowährung auf der Blockchain verfolgen.

Wenn Sie dieser Artikel interessiert hat, dann werfen Sie doch einen Blick auf unsere anderen Artikel in den Kategorien:

Warnmeldung der BaFin über die Website cryptocurrencyexz.com
Warnung

cryptocurrencyexz.com: BaFin ermittelt gegen CryptoCurrency

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten auf der Website cryptocurrencyexz.com. Die Online-Handelsplattform CryptoCurrency bietet dort nach Erkenntnissen der BaFin Finanzdienstleistungen ohne Erlaubnis an. Das Unternehmen

Warnmeldung der BaFin über Crypto Unlocked
Warnung

Crypto Unlocked: BaFin warnt vor Angeboten

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten von Crypto Unlocked, die aktuell über die Webseite preinvitation.com/cryptounlocked/de/ erreichbar sind. Es besteht der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber