Manufaktur für Problemlösungen GmbH Logo in weiß

Aktuelle Warnmeldungen

Die Warnmeldungen der MFP

Wir, die MFP – Manufaktur für Problemlösungen GmbH, haben es uns zur Aufgabe gemacht Sie und Ihre Familie vor Betrug zu schützen.

In vielen Fällen ist der Schaden bereits entstanden und wir kommen ins Spiel, um das verloren geglaubte Geld zu finden und wiederherzustellen.

Allerdings können Sie sich selber auf potentielle Betrugsmaschen vorbereiten, indem Sie z.B. vor einer möglichen Investition die Person oder das Unternehmen recherchieren.

Auf unserer Liste mit Warnmeldungen finden Sie die aktuellsten Warnungen und Meldungen rund um das Thema Kryptowährungen.

Die Warnmeldungen übernehmen wir direkt von der Finanzaufsichtsbehörde BaFin und fügen soweit möglich auch immer die Website oder Plattform des unseriösen, betrügerischen Unternehmens an. 

Alle Warnmeldungen auf dieser Website sind absolut kryptospezifisch.

cryptocurrencyexz.com: BaFin ermittelt gegen CryptoCurrency

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten auf der Website cryptocurrencyexz.com. Die Online-Handelsplattform CryptoCurrency bietet dort nach Erkenntnissen der BaFin Finanzdienstleistungen ohne Erlaubnis an. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt. Wer Finanzdienstleistungen in Deutschland…

Crypto Unlocked: BaFin warnt vor Angeboten

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten von Crypto Unlocked, die aktuell über die Webseite preinvitation.com/cryptounlocked/de/ erreichbar sind. Es besteht der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber darüber ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbieten. Crypto Unlocked bietet…

bitcoinoracle.ai: BaFin warnt vor Bitcoin Oracle AI

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten von Bitcoin Oracle AI. Es besteht der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber der Website bitcoinoracle.ai ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbieten. Wer Bankgeschäfte, Finanz- und Wertpapierdienstleistungen in Deutschland anbietet,…

thebobcoin.io: BaFin warnt vor „dasbob Vertriebs GmbH“

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten der in Hamburg ansässigen dasbob Vertriebs GmbH. Es besteht der Verdacht, dass das Unternehmen thebobcoin-Token auf seiner Website thebobcoin.io verkauft und damit ohne Erlaubnis das E-Geld-Geschäft betreibt. Zudem verdächtigt…

echoin.fund: BaFin ermittelt gegen Betreiber der Website

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten auf der Website echoin.fund. Nach ihren Erkenntnissen bieten die unbekannten Betreiber über die Website ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an, darunter auch Geschäfte mit Kryptowährungen. Wer Bankgeschäfte, Finanz- und…

crypto-kapital.de: BaFin warnt vor Crypto Kapital

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor der Website crypto-kapital.de. Deren Betreiberin tritt als angeblich beim Amtsgericht Frankfurt am Main eingetragene Crypto Finanz Management GmbH auf. Nach Erkenntnissen der BaFin bietet das Unternehmen auf der Website ohne…

wega-bay.com: BaFin warnt vor Wegabay UG

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor den Angeboten der angeblich in Frankfurt am Main ansässigen Wegabay UG. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen auf seiner Website wega-bay.com ohne Erlaubnis Bankgeschäfte und Finanzdienstleistungen an. Dort sollen Verbraucherinnen…

tetherusdtcoins.com: BaFin ermittelt gegen Betreiber der Website

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor der Website tetherusdtcoins.com. Nach ihren Erkenntnissen bieten die Betreiber dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Der Inhalt der Website ist zudem nahezu identisch mit dem anderer dubioser Websites, vor…

anlagenkapitals.co: BaFin warnt vor Angeboten

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten von Anlagen Kapitals. Sie hat den Verdacht, dass deren unbekannte Betreiber auf der Website anlagenkapitals.co ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbieten. Verbraucherinnen und Verbraucher können dort angeblich mit Aktien,…

global-fxmarkets.com: BaFin warnt vor FX-GlobalMarkets

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten auf der Website global-fxmarkets.com. Es besteht der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber des Unternehmens FX-GlobalMarkets ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbieten. Auf der Website global-fxmarkets.com sollen Verbraucherinnen und Verbraucher…

Infinity Business Brokers Limited: BaFin ermittelt

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor der Website infinity-brokers.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet die britische Infinity Business Brokers Limited ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Kundinnen und Kunden können über die Website Handelskonten eröffnen. Auf diese…

bitseu.com: BaFin ermittelt gegen Betreiber der Website

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten der angeblich in Frankfurt am Main ansässigen BitsEU. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen auf seiner Website bitseu.com ohne Erlaubnis Bankgeschäfte und Finanzdienstleistungen an. Dort sollen Verbraucherinnen und Verbraucher…

AlphasCrypto: BaFin ermittelt gegen die Betreiber der Webseite alphascrypto.com

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten der „AlphasCrypto“. Nach ihren Erkenntnissen bieten die Betreiber der Website alphascrypto.com ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Eine „AlphasCrypto“ wird nicht von der BaFin beaufsichtigt und ist nicht mit…

X-AIA Investment UG: BaFin ermittelt gegen Betreiber der Website x-aia.com

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor dem Unternehmen X-AIA Investment UG. Auf deren Website „x-aia.com“ sollen Verbraucherinnen und Verbraucher angeblich mit Aktien, Anleihen, Währungen, Rohstoffen und Kryptowerten handeln können. Die Betreiber täuschen potentielle Interessenten mit der…

Crypto-Ex: BaFin ermittelt gegen Betreiber der Website crypto-ex.vip

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten des Unternehmens Crypto-Ex. Nach ihren Erkenntnissen bietet das Unternehmen auf seiner Website „crypto-ex.vip“ Finanz-dienstleistungen ohne Erlaubnis an. Finanzdienstleistungen dürfen in Deutschland nur mit einer Erlaubnis der BaFin angeboten werden.…

Sind Sie mit Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung betrogen worden?

Wir können Ihr Geld für Sie zurückholen

Dr. Kai-Thorsten Bräsch CEO und Gründer von MFP