Manufaktur für Problemlösungen GmbH Logo in weiß

Atomic Wallet gehackt – Wo ist mein Geld?

Atomic Wallet kompromittiert. MFP kann helfen!
Achtung! Atomic Wallet wurde gehackt. Mehrere Wallets wurden kompromittiert. Wir können Ihnen helfen, Ihr Geld zu finden und zurückzuholen!

Atomic Wallet gehackt!

Am 3. Juni 2023 veröffentlichte das Unternehmen hinter der Atomic Krypto-Wallet auf Twitter, dass mehrere Wallets kompromittiert wurden.

In den Tagen zuvor beklagten sich mehrere Nutzer über den Verlust ihrer Kryptowährungen aus der Atomic Wallet.

Es wird geschätzt, dass der Gesamtverlust mindestens 35 Millionen US-Dollar beträgt, obwohl nur 1% der Nutzer betroffen sein sollen.

Atomic Wallet und Sicherheit

Die Atomic Wallet selbst wirbt mit einer nicht verwahrenden, dezentralisierten Wallet, die es den Nutzern ermöglicht, ihre Backup-Phrase sowie ihren privaten Schlüssel eigenständig zu verwalten.

Das Unternehmen versichert, dass es keinen direkten Zugriff auf die Wallets der Nutzer hat.

Das Unternehmen hinter der Atomic Wallet gibt Sicherheitstipps, um eine sichere Wallet zu gewährleisten:

  • Schützen Sie Ihre Hardware vor unbefugtem Zugriff.

  • Geben Sie niemals Ihr 12-Wörter-Backup oder Ihren privaten Schlüssel an Dritte weiter.

 

Darüber hinaus wird betont, dass Atomic Wallet keine privaten Daten speichert und alle technischen Vorgänge durch starke Verschlüsselungen geschützt sind.

Wo ist das Geld?

Das Unternehmen Elliptic hat herausgefunden, dass die gestohlenen Gelder über einen „Kryptomixer“[1] auf verschiedene Krypto-Wallets verteilt wurden.

Es wird vermutet, dass jede Krypto-Wallet auf eine separate Krypto-Wallet übertragen wurde und nicht alle Gelder auf einer Krypto-Wallet liegen.

Wie bekommen Sie Ihr Geld zurück?

Wir, die MFP – Manufaktur für Problemlösungen, überwachen die Krypto-Wallets, auf die der Großteil der gestohlenen Gelder transferiert wurde, und arbeiten gemeinsam mit unseren Partnern daran, die Gelder aufzuspüren und wiederherzustellen.

Wenn Sie betroffen sind, melden Sie sich bei uns, und wir werden Ihnen dabei helfen, Ihr Geld zurückzuerhalten!

[ 1 ] Ein Kryptomixer (auch bekannt als Coin Mixer oder Bitcoin Mixer) ist ein Dienst, der dazu dient, Transaktionen von Kryptowährungen zu anonymisieren und die Rückverfolgbarkeit der Gelder zu erschweren.

Dabei werden die eingezahlten Coins mit anderen Coins vermischt, um deren Herkunft zu verschleiern. Kryptomixer werden oft von Nutzern verwendet, um die Privatsphäre und die Anonymität ihrer Transaktionen zu wahren.

Wenn Sie dieser Artikel interessiert hat, dann werfen Sie doch einen Blick auf unsere anderen Artikel in den Kategorien:

Warnmeldung der BaFin über die Website cryptocurrencyexz.com
Warnung

cryptocurrencyexz.com: BaFin ermittelt gegen CryptoCurrency

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten auf der Website cryptocurrencyexz.com. Die Online-Handelsplattform CryptoCurrency bietet dort nach Erkenntnissen der BaFin Finanzdienstleistungen ohne Erlaubnis an. Das Unternehmen

Warnmeldung der BaFin über Crypto Unlocked
Warnung

Crypto Unlocked: BaFin warnt vor Angeboten

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten von Crypto Unlocked, die aktuell über die Webseite preinvitation.com/cryptounlocked/de/ erreichbar sind. Es besteht der Verdacht, dass die unbekannten Betreiber